Nicht-pct Vertragsstaaten

Eine « internationale » oder « PCT »-Patentanmeldung gilt für alle Länder/Regionen, die am Tag der Einreichung der PCT-Anmeldung Vertragsparteien des Vertrags über die Zusammenarbeit im Patentwesen (PCT) sind(« PCT-Mitgliedstaaten »), mit Ausnahme derjenigen, die der Anmelder absichtlich ausgeschlossen oder zurückgezogen hat. Derzeit deckt das PCT die meisten der wichtigsten Industrieländer der Welt ab, vor allem aber nicht Taiwan, Pakistan, Argentinien, Venezuela und den größten Teil der arabischen Welt. Diese Seite enthält eine aktuelle Liste der PCT-Mitgliedstaaten. Weitere Informationen zu PCT-Anmeldungen und dem PCT-Verfahren finden Sie auf unserer Seite mit dem Titel International (PCT) Applications. Die PCT-Anmeldung wird vom Internationalen Büro der WIPO mit Sitz in Genf, Schweiz, in einer der zehn « Publikationssprachen » veröffentlicht: Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. [57] Die Veröffentlichung erfolgt in der Regel unmittelbar nach 18 Monaten ab dem Anmeldetag oder, wenn eine Priorität beansprucht wird, ab dem frühesten Prioritätstag. [58] [59] Es gibt jedoch zwei Ausnahmen von dieser Regel. Erstens kann eine PCT-Anmeldung früher veröffentlicht werden, wenn der Anmelder eine vorzeitige Veröffentlichung beantragt. [59] [60] Zweitens, wenn die PCT-Anmeldung 18 Monate nach dem Prioritätstag nur die Vereinigten Staaten bezeichnet, wird die Anmeldung nicht automatisch veröffentlicht.

[61] [1] Diese Gebühr wird um 90 % gesenkt, wenn der Antragsteller oder wenn zwei oder mehr Bewerber sind, jeder Antragsteller eine natürliche Person ist und Staatsangehöriger von KENYA ist und in KENYA ansässig ist * Je nach Land kann die Standardfrist 31 Monate betragen. Kanada, China, die Türkei oder die Philippinen sehen eine noch längere Frist gegen Zahlung einer zusätzlichen Gebühr für verspätete Einreise vor. Obwohl es sich um ein « internationales » Patent handelt, sind nicht alle Länder abgedeckt. 1 Kann nur für ein Regionalpatent ausgewiesen werden (der « nationale Weg » über das PCT wurde geschlossen).2 « Erweiterung » des Europäischen Patents möglich (BA, ME).3 « Validierung » des europäischen Patents möglich (MA, MD, TN, KH).4 EP umfasst Andorra nicht mehr.5 EA umfasst nicht mehr Moldawien (MD) ab dem 26. April 2012.6 Am 3. Juni 2006 ist der ehemalige Staat Serbien & Montenegro (YU) in die Republik Serbien (RS) und die Republik Montenegro (ME) aufgeteilt. Das PCT-System kann in fünf (5) Stufen unterteilt werden, durch die eine PCT-Anmeldung durchlaufen werden muss; Die millionte PCT-Anmeldung wurde Ende 2004 eingereicht[82], während die zweimillionte Anmeldung 2011 eingereicht wurde. [83] Der erste Rückgang der Zahl der eingereichten PCT-Anmeldungen seit über 30 Jahren war 2009 eingetreten, mit einem Rückgang von 4,5 Prozent im Vergleich zu 2008. [84] Im Jahr 2013 wurden rund 205.000 internationale Anmeldungen eingereicht, was 2013 zum ersten Jahr ist, in dem mehr als 200.000 PCT-Anmeldungen in einem Jahr eingereicht wurden. [85] Die 3 millionte PCT-Anmeldung wurde am 2.

Februar 2017 veröffentlicht. [86] Die WIPO stellt regelmäßig aktualisierte Statistiken auf ihrer Website zur Verfügung. Die ISA muss die ISR und ihre Begleitschrift innerhalb von « drei Monaten nach Erhalt der Suchkopie bei der Internationalen Recherchenbehörde oder neun Monate nach dem Prioritätstag, je nach Ablauf der Frist », festlegen. [46] [47] v) Nationale Phase: Nach dem Ende des PCT-Verfahrens, in der Regel 20 – 30 Monate ab dem frühesten Anmeldetag, beginnt der Anmelder, die Erteilung des Patents unmittelbar vor den nationalen oder regionalen Patentämtern der Länder, an die er interessiert ist, zu verfolgen.